Saniertes Mehrfamilienhaus in zentraler Lage

Saniertes Mehrfamilienhaus in zentraler Lage

Objekt-Nr.: 5271

Objektbeschreibung

Wir bieten im Alleinauftrag ein Mehrfamilienhaus in Angermünde in der Uckermark an.

Das zu veräußernde Mehrfamilienhaus mit fünf Wohnungen wurde im Jahr 2001 liebevoll grundsaniert.
Alle Wohnungen sind vermietet.
Das Grundstück wird gemeinschaftlich genutzt. Außer der Garage und den Carportstellplätzen gibt es hier noch einen Fahrradabstellraum der gemeinschaftlich genutzt wird.

Hinweis: das angrenzende Grundstück mit einem Mehr-Generationen-Haus steht ebenfalls zum Verkauf.

Lage

Angermünde ist eine Stadt im Landkreis Uckermark im Bundesland Brandenburg.

Die uckermärkische Stadt liegt etwa 80 km nordöstlich von Berlin in einer seenreichen Endmoränenlandschaft zwischen Schorfheide und Oder. Mit 326 km² ist Angermünde eine der flächengrößten Städte Deutschlands (die Fläche entspricht etwa der Größe Bremens oder Dresdens). Als Verwaltungssitz des Biosphärenreservates Schorfheide-Chorin liegen Teile dessen im Süden und Westen des Stadtgebietes. Im Süden grenzt Angermünde an den Landkreis Barnim, im Osten an die Republik Polen (Gemarkung Stolpe/Oder).
In der Stadt Angermünde wurde in den letzten Jahren viel investiert. Der historische Stadtkern wurde sehr schön gestaltet.
Durch die gute Zuganbindung ist Angermünde auch für Pendler, die in Berlin arbeiten wieder sehr attraktiv geworden.

Sonstiges

Vom Verkaufsobjekt zum Bahnhof sind es ca.10 min. zu Fuß.

Der Bahnhof Angermünde stellt einen der wichtigsten Verkehrsknotenpunkte im Nordosten Brandenburgs dar. Bahnstrecken gehen von Berlin aus über die Angermünde-Stralsunder Eisenbahn nach Stralsund, über die Berlin-Stettiner Eisenbahn nach Szczecin sowie über die Angermünde-Schwedter Eisenbahn nach Schwedt. Da die Strecke nach Szczecin nicht elektrifiziert ist, müssen Reisende hier auf Dieselzüge umsteigen. Eine weitere 30 Kilometer lange Bahnlinie nach Bad Freienwalde (Oder) wurde am 30. November 1997 stillgelegt. Es gab Überlegungen die Strecke touristisch, mit Draisinen wie die Strecke Fürstenberg–Templin, zu nutzen, wurden dann aber wieder verworfen.

Durch Angermünde führen die Bundesstraßen 2 und 198. Die Anschlussstellen Joachimsthal und Pfingstberg der A 11 zwischen Berlin und Szczecin sind rund 16 beziehungsweise 19 Kilometer von der Kernstadt Angermünde entfernt.

Mit dem Uckermärkischen Radrundweg, dem Radfernweg Berlin–Usedom und dem Oder-Neiße-Radweg ist die Stadt Angermünde an drei wichtige Radfernwege angebunden. Zuletzt wurde die Lücke im Radweg Berlin–Usedom zwischen den Blumberger Teichen sowie den Ortsteilen Görlsdorf und Peetzig Ende 2007 ausgebaut.

Preis

Kaufpreis
630.000,00 €

Details

Art
Mehrfamilienhaus
Zustand
Saniert
Stellplätze
3
Baujahr
1890
Wohnfläche
314.24 m²
Grundstücksfläche
636 m²
Zimmer / Räume
10

Energie

Energieträger
Gas
Energieausweis
Noch nicht vorhanden

Anfrage zum Objekt

* Pflichtfelder

Ihre Ideal-Immobilie nicht gefunden? Teilen Sie uns Ihre Wünsche mit! Immobilien - Anfrageformular